Mittwoch, 26. November 2008

Adventsaussellung

Wie versprochen zeige ich heute ein paar Bilder von meiner Adventsausstellung am letzten Wochenende. Viele Bilder habe ich 'mal wieder nicht gemacht.....nur ein paar am Morgen vor der Eröffnung........
Wenn Ihr mich jetzt fragt > Wie ist die Ausstellung gelaufen, kann ich nur sagen > SUUUUUUPER !!!
Tolles Ambiente, super Organisation, viele Kunden ......einfach sensationell!!!!









Posted by Picasa

Dienstag, 18. November 2008

Hommage an Britta....

Britta hat uns vor ein paar Tagen so wunderschöne Perlen in ihrem Blog gezeigt, denen sie mit der Schere zu Leibe gerückt ist und diese Schnitte dann wieder wit Klarglas gefüllt hat.

Diese Technik finde ich so ausgefallen schön, daß ich sie unbedingt ausprobieren musste.

Außerdem habe ich diesen besonderen Perlen, deren Technik Britta's Idee war einen Namen gegeben.

" AQUA'S CUT"

hier nun meine Interpretation von Brittas Vorbildern.
Alle Perlen habe ich in der Basis auf "Lauscha Edition Thüringer Herbst" mit ganz viel Silberglas von Double Helix und Rocio gearbeitet.
Und jetzt kommt der absolute CLOU !!!!
Sie wurden alle mit Lauscha Klar aus der August Charge überfangen.
Dieses Glas ist der Absolute Wahnsinn.
UND.......ES KNACKT GARANTIERT NICHT !!!
(Wenn Ihr Interesse an diesem Klarglas habt, dann könnt ihr mich kontaktieren !!!)

So...und hier nun meine Perlen......immer Vorderseite und Rückseite...















Mittwoch, 12. November 2008

....die Spannung steigt......

Vom 21. bis 23. November wird meine 1. Adventsausstellung stattfinden.

Zu dieser Ausstellung luden mich die Inhaber des wunderschönen Restaurants

Zur schönen Aussicht

in Mitten des Odenwaldes ein.
Die Adventsausstellung in dieser Lokalität zieht jedes Jahr sehr viel Publikum an, da zu diesem Event im Vorfeld sehr viel Werbung in der Tagespresse, sowie auch ca 800 persönliche Einladungen an die Stammgäste des Hauses verschickt werden.
Das Angebot auf diesem Markt werden natürlich wieder die kullinarischen Köstlichkeiten des Hauses, wie Pralinen, Gebäck, Marmeladen etc. sein.
Eine Besonderheit des Hauses besteht darin, daß man ganzjährig die komplette Tisch- und Raumdekoration kaufen kann. Die einzelnen Gaststuben werden also auch zur Präsentation diverser ausgefallener Dekoartikel genutzt.
Das Anwesen verfügt über einen wunderschönen Innenhof, der von alten Scheunen und Unterständen eingerahmt ist. In diesem Innenhof gibt es u.a. einen wunderschönen Verkaufsraum für eben diese Dekorationsartikel. Dieser Raum ist mit wunderschönen alten ausgefallenen Möbeln eingerichtet.....und jetzt kommt es.......
man hat mir diesen schon toll weihnachtlich dekorierten Raum komplett zur Verfügung gestellt.
Das bedeutet für mich, daß ich meinen Schmuck etc. hier mit einbringen kann und nicht nur, wie es sonst üblich ist, nur eine kleine begrenzte Ausstellungsfläche zugeteilt bekomme.
Außerdem bin ich die einzige Ausstellerin, da die Organisatorin des Marktes 'mal etwas Besonderes mit anbieten möchte.
Zudem habe ich die Möglichkeit in diesem Raum einen Brennerplatz aufzustellen, was natürlich von Vorteil ist.

Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, daß ich schon ziemlich aufgeregt diesem Wochenende entgegensehe. Schon seit Montag letzter Woche wird dort vor Ort dekoriert, umgestaltet, aufgebaut, herumgeschoben etc. etc. ....und auch in meinem Atelier wird noch wie wild gefädelt, montiert, ausgezeichnet und...und ....und.....

Dienstag, 11. November 2008

Stein .....der knackt bestimmt nicht !

Am Wochenende habe ich wunderschöne Perlen aus Silbergläsern mit viel Lauscha Klar überfangen, mit dem Ergebniss > Alle liegen geknackt in der Ecke.

Aus diesem Grund mußte ich nun Perlen machen, die garantiert nicht knacken.
Deshalb habe ich nach langer Zeit mal wieder Steine gemacht......

Gefädelt habe ich "meine Steine" zusammen mit "Holz", "unbehandelten Tiegeraugen", "Lava", "Keramik" und "Filz"...





Posted by Picasa

Mittwoch, 5. November 2008

Sous le vent.....

Im Gedenken an meinen geliebten Schwiegervater "Fredi", der am Sonntag den 02. November verstorben ist.

Ich vermisse Dich so sehr...

Sous le vent

Wenn du überlegst, ob ich Angst ausgestanden habe,
das war nich so.
Ich habe meinem Herz eine Ruhepause gegeben,
eine Ferienzeit.
Und wenn du überlegst, ob igendein Kummer mich bedrücke,
so pass auf:
Atme den sanften, goldenen Luftzug ein,
der mich fort trägt.

Und

Denk einfach, ich sei aufs Meer hinausgefahren,
durch den Schleier hindurchgegangen
und ich segle im Wind der mich sanft immer weiter trägt.

Denk einfach, ich habe die Erde verlassen,
habe meinen Stern gefunden,
bin einem Wimpernschlag der Zeit gefolgt,
segle im Wind.

Und wenn du glaubst, nun sei alles zu Ende.
Niemals!
Es ist nur eine Atempause nach der Unruhe des Lebens.
Und wenn du denkst, ich habe dich vergessen,
so hör genau hin:
Öffne dein Herz dem Wind in der Nacht,
schließ die Augen.

Und

Denk einfach, ich sei aufs Meer hinausgefahren,
durch den Schleier hindurchgegangen
und ich segle im Wind der mich sanft immer weiter trägt.

Denk einfach, ich habe die Erde verlassen,
habe meinen Stern gefunden,
bin einem Wimpernschlag der Zeit gefolgt,
segle im Wind.